Suchst du was?

Wer ist online?

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Heute 10

Gestern 6

Woche 16

Monat 106

Insgesamt 667

Logo digiworld 2016

Treuener Sommerferienpass 2016

2016 – Ein Sommer(ferienpass) ohne wenn und aber

Die ersten vier Wochen des neuen Schuljahres sind bereits Geschichte, der September zeigt sich von seiner besten Seite und das Juzet-Team schaut auf eine erfolgreiche Ferienzeit zurück.

Bei 35 Veranstaltungen erlebten 124 verschiedene Mädchen und Jungen abwechslungsreiche Stunden, teils im Kinder- und Jugendzentrum oder unmittelbar in Treuen, teils viele Kilometer vom Heimatort entfernt. Unsere Ferienpassteilnehmer konnten aus Holz eine Buchstütze gestalten, oder ein Tablett mit Mosaiksteinen verschönern. Sie erfuhren, dass „Alles Käse oder was?“ nicht von einer missglückten Kochveranstaltung zeugt, sondern mit verschiedenen Rezepten rund um das Thema Käse zu tun hatte. Sie durften hinter die Kulissen der Baumschule Feustel schauen und waren Gast bei den in Treuen wohl bekannten Restauratoren Sandra Finsterbusch und Jens Wirth.

Die Kinder, welche größere Reiselust verspürten, hatten die Möglichkeit zwischen der Augustusburg, der Burg Scharfenstein oder Terra Mineralia in Freiberg zu wählen. Je nach Interessenlage lockten dabei eine Falknerei und ein Kerkerbesuch, oder das Leben als Pirat, oder herrliche Mineralien und viel Wissenswertes rund um das Thema Quarz.

Wem dies noch zu uncool war, oder die sportliche Herausforderung fehlte, der hatte Gelegenheit seine Kräfte beim Wasserski fahren, dem Schnuppertag mit den Vogtland Rebels oder im Kletterwald Pöhl zu messen.

Dies waren nur einige Angebote aus dem 2016er Ferienpass, aber auch alle anderen, hier nicht erwähnten waren sehr erfolgreich. Alle Veranstaltungen konnten wie geplant durchgeführt werden (es wurde sogar bei Regen und Wind gewandert, was Bewunderung in der Eisdiele Mylau auslöste). Es gab viele frohe und entspannte Ferienkinder und manch stolzes Abschlussfoto am Ende einer gelungenen Aktion. Einige der schönsten Schnappschüsse sind für kurze Zeit im Rathaus (1. OG) auf zwei großen Aufstellern zu sehen.

Die beiden Großveranstaltungen, die mit Hilfe eines Busunternehmens abgesichert wurden, bescherten fast 50 Kindern und Jugendlichen einen spannenden Ferientag im Zoo Leipzig bzw. im Abenteuerreich BELANTIS.

Die fünfte Ferienwoche war wie in den letzten Jahren auch für die Ferienfahrt in eine Jugendherberge reserviert. Diesmal führte uns die Reise in die Canaletto-Stadt Pirna, eine Stadt voller Geschichten und Anekdoten. Von Pirna aus konnten wir sowohl die Landeshauptstadt erkunden als auch auf Schusters Rappen auf die Bastei, den berühmtesten Teil des Elbsandsteingebirges, wandern.

Wir danken nochmals im Namen der Ferienkinder allen Sponsoren und Unterstützern, die diese unvergesslichen Erlebnisse möglich machten, sei es durch eine Geldspende, die Bereitschaft zur unmittelbaren Absicherung einer Veranstaltung oder prinzipiell einer sehr guten materiell-technischen Ausstattung des Kinder- und Jugendzentrums durch die Stadt Treuen und den Vogtlandkreis.

Und 2017? Na, da gibt es den 22. Sommerferienpass – in diesem Sinne – immer schön neugierig bleiben!

Euer Juzet-Team