Suchst du was?

Wer ist online?

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Heute 10

Gestern 6

Woche 16

Monat 106

Insgesamt 667

Logo digiworld 2016

Jubiläumsfeierlichkeiten 2013

Am letzten Tag des Monats Mai legte DJ Andy Vasall im Keller des Kinder- und Jugendzentrums in Treuen auf. Das Juzet-Team lud zur Jubiläumsparty – der Eintritt war dementsprechend angepasst. Er betrug 20 Cent.

Schauten ab 19.00 Uhr besonders die jüngeren Gäste vorbei, füllte sich das Foyer ab ca. 21.00 Uhr zunehmend mit der reiferen Jugend. Viele nutzten den Freitagabend um sich im Juzet mit Freunden zu treffen, hallo zu sagen und so dem verregneten Tag vielleicht wenigstens einen positiven Schlusspunkt abzuringen. Auf einige Gäste musste viele Stunden verzichtet werden, denn sie leisteten bereits Dienst an den Hochwasserfronten, kamen erst um Mitternacht hinzu. Auch andere Nachtschwärmer fanden erst spät zur Party im Juzet, bevor sie zu Fuß den Heimweg nach Hartmannsgrün antraten. Aber wie auch bei jeder privaten Party – wenn es am schönsten ist, muss man meist gehen.

IMG 1863HP IMG 1943HP

Fleißige Helfer hatten im Vorfeld die Lichttechnik im Keller auf Vordermann gebracht, Bars zusammen geschraubt, Getränke angeschleppt, für Sitzecken gesorgt und und und … Allen Unermüdlichen sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gedankt, ist doch ein herzlicher Händedruck oft das einzige „Honorar“ für viele Stunden ihrer Freizeit. Stellvertretend für alle anderen möchten wir uns öffentlich bei Christian Zeitler, Markus Strebelow und unserem „Profibarkeeper“ Michael Zeitler bedanken.

Am Samstagvormittag lud das Juzet zum großen Umbau, denn nach der Party ist vor der Party – auch wenn letztere das große Kinderfest ist. Bis zur letzten Minute bangten und hofften alle Helfer gleichermaßen, dass der Wettergott doch ein Einsehen haben möge und endlich den Hahn zudreht! Aber es kam anders. Alle tollen Außenaktionen fielen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser und wurden abgesagt. Die Schlechtwettervariante im Haus wurde vorbereitet und alles eine Nummer kleiner verwirklicht.

Alle Kinder und Gäste, die sich trotzdem den Spaß nicht nehmen ließen, an den Wettbewerben teilnahmen, vom leckeren Kuchen und Eis naschten, sich von Ilka Hofmann schminken ließen, vielleicht sogar Schach spielten, kamen sicher auf ihre Kosten. Die Stimmung war gut, es gab sogar eine Jubiläumslotterie.

Für eine tolle Showeinlage sorgten die kleinen „Zumbalitas“ unter der Leitung von Sascha Vrecar. Der Beifall aller Zuschauer zeigte wie sehr sie die Herzen erwärmt hatten. Dafür ein großes Dankeschön.

Natürlich leuchteten die Augen der Kinder besonders hell, die einen der vielen Preise ergattern konnten. Einen 3. Preis kann sich Jenny Möckel noch im Juzet abholen, zur Siegerehrung war sie leider nicht mehr vor Ort. Zur Feier des Tages gab es auch drei Gutscheine für eine Ferienaktion unseres Sommerferienpasses zu gewinnen. Das Einlösen wird eventuell zu einer schwierigen Aufgabe, sind doch viele schöne Aktionen für dieses Jahr geplant. Bedanken möchten wir uns wie in jedem Jahr beim gesamten Team der fleißigen Helfer an den Stationen und hinter den Kulissen, bei Pieschel`s Eisdiele für das leckere Eis sowie bei allen Kuchenbäckern.