Suchst du was?

Wer ist online?

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Heute 10

Gestern 6

Woche 16

Monat 106

Insgesamt 667

Logo digiworld 2016

Kinderfest 2014

unser team vom kinderfest

DSC04203a

Im dritten Anlauf hat es endlich wieder geklappt. Nachdem in den letzten beiden Jahren das große Kinderfest des Kinder- und Jugendzentrums wegen Schlechtwetters in das Hausinnere verlegt werden musste, konnten die Organisatoren in diesem Jahr raumgreifend bis auf die untere Wiese planen.

Alle Höhepunkte, wie die extra lange Hüpfburg oder das Ponyreiten in Zusammenarbeit mit dem Reiterhof Schrecker erfreuten sich bei herrlichem Sonnenschein regen Zuspruchs. Auch der Familienwettbewerb war gut besucht und mit den Disziplinen Boccia, Dreibeinlauf und „Erbsen zerschlagen“ mussten anspruchsvolle Aufgaben gelöst werden. Zum Glück traf der Hammer stets die Erbse oder das Brett, nicht aber den Daumen eines Starters.

DSC04401aHP DSC04394aHP

Für die unterschiedlichen Altersklassen konnten insgesamt 106 Startkarten ausgefüllt werden. Damit nahmen so viel Kinder und Jugendliche wie lange nicht mehr am Wettbewerb um die begehrten Preise teil. Ob Kofferraten, schätzen und sortieren, Hindernislauf, Quiz, Balancespiel oder wie Aschenputtel Erbsen aussortieren -  an allen Wertungsstationen wurde um beste Ergebnisse geeifert.

Denny Pieschel führte unsere Gäste in bewährter Manier durch das Programm und versuchte mit Hinweisen die Bildung von Staus an einzelnen Punkten zu verhindern. Außerdem informierte er über Wissenswertes rund um die nächsten Wochen, hier natürlich zuerst zum Mitte Juni erscheinenden 19. Sommerferienpass.

Im Frühling hatten mehrere Kinder an der Aktion grüner Daumen des Kinder- und Jugendzentrums teilgenommen. Bei diesem Arbeitseinsatz wurden von Grünpflanzen Absenker genommen und Kräuter ausgesät. Da beides auf fruchtbaren Boden fiel, konnten zum Kinderfest viele Blumentöpfe unter dem Motto „Nachwuchs aus dem Juzet – kostenlose Mitnahme erwünscht“ den Besitzer wechseln.

Herr Rehm lud an zwei Tischen zum Simultanschach ein. Viele Kinder und Erwachsene nutzten die Chance und versuchten einige clevere Züge zu platzieren. Als erfolgreichste Spieler konnten Moritz Jacobi und Ronny Röder einen kleinen Preis entgegen nehmen. Für Lennox Jeschke und Veit Feustel liegt im Jugendzentrum noch ein Preis zur Abholung bereit.

Dank vieler „Backwütiger“ hielt unser Terrassencafè ganz viele Leckereien für die Gäste und Kinder bereit. Auch die knackigen Wiener wurden nicht verschmäht. Anlässlich des internationalen Kindertages wurden die Kleinen und Großen auch wieder mit leckerem Eis von Pieschels Eisdiele verwöhnt. Wir sagen ganz besonders Danke im Namen aller Kinder für diese Spende und den unermüdlichen Einsatz aller Helfer an den unterschiedlichen Brennpunkten.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch den Kitas „Nesthäkchen“ und „Villa Kunterbunt“, welche Außenspielgeräte und Sandspielsachen für unsere Kleinsten zur Verfügung stellten.

Wir hatten am Ende des Tages den Eindruck, dass ein gelungenes und abwechslungsreiches Kinderfest erfolgreich gemeistert wurde.

Also dann bis nächstes Jahr!

Euer Team vom Kinder- und Jugendzentrum