Suchst du was?

Wer ist online?

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Heute 10

Gestern 6

Woche 16

Monat 106

Insgesamt 667

Logo digiworld 2016

48-Stundenaktion 2017

Die Gruppe „Buddelflink“ war auch dabei…

Die Teilnahme an der  48- Stunden- Aktion des Vogtlandkreisjugendrings fiel am Wochenende nach dem Kinderfest 2017 etwas kleiner aus als in den Jahren davor. Die Kinder und Jugendlichen setzten sich das Ziel eine Brachfläche vor dem Juzet umzugestalten. Dazu wurde in einer ersten Phase der alte, mit Wurzeln, Unrat und Steinen durchmischte Boden zirka zehn Zentimeter tief abgetragen und in einem Container gelagert.

Das war echte Schwerstarbeit, denn sogar Spitzhacken mussten teilweise zum Einsatz kommen, um das verwachsene Erdreich zu lockern. Aber vereint waren die „Buddelflinks“ gut bei der Sache, so dass bis zum gemeinsamen Abendessen am Freitag das Etappenziel erreicht wurde. Mit Nudelsalat und Bratwürsten konnte der erste Aktionstag abgeschlossen werden.

Am Samstagvormittag trugen die Akteure mit Eimern und Schubkarre Mutterboden auf die vorbereitete Fläche auf und verteilten diesen. Die von der Baumschule Feustel gesponserten Topfpflanzen und die vorab im Juzet angesäten Blumenpflanzen wurden nach einem kleinen Imbiss eingepflanzt und angegossen. Nun hoffen wir, dass alles gut anwächst und spätestens im nächsten Jahr eine bunte Blütenpracht entfaltet. Dann finden auch die im Insektenhotel beheimateten Tiere ein neues Nahrungsangebot.

Ein herzliches Dankeschön der Firma Herrgeist für den bereit gestellten Mutterboden und der Firma König für das Entgegenkommen beim Container. Ein großes Lob gilt allen zehn fleißigen Arbeitern, ganz gleich ob sie langfristig angemeldet oder spontan dazugekommen waren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.