Suchst du was?

Wer ist online?

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Heute 0

Gestern 12

Woche 28

Monat 98

Insgesamt 1124

Logo digiworld 2016

Kinderfest 2012 - Bei schönem Wetter ist feiern keine kunst

Das diesjährige Kinderfest des Kinder- und Jugendzentrums Treuen war wolkenverhangen und regnerisch. Dennoch ließen es sich viele Kinder und deren Eltern und Großeltern nicht nehmen, dem Juzet einen Besuch abzustatten. Mehr als 60 Kinder und Jugendliche gingen an den Start und erlebten einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Spaß und Spiel. Schön, dass Petrus all diese Mutigen nicht beeindrucken konnte.

DSC05004HP2 DSC05344HP2 DSC05519HP2

Denny Pieschel führte als Moderator wieder mit dem nötigen Überblick durch das Programm und dirigierte die Gäste vor allem an Startplätze, welche gerade nicht überfüllt waren. Den größten Stau gab es am Kisten klettern, wo zwischen Groß und Klein der Klettermaxe  ermittelt werden sollte. Zu guter Letzt holte sich Vanessa Kemnitzer mit 22 Kisten den Siegerpreis.

Leider konnten traditionelle Stationen wie Hüpfburg und Terrassencafè in diesem Jahr nicht genutzt werden. Obwohl bereitstehend, konnte die Burg wetterbedingt nicht aufgeblasen werden. Das Cafè wurde kurzerhand nach innen verlegt. Viele Gäste fanden trotzdem den Weg zu heißem Kaffee und leckerem Kuchen. Auch die angekündigten Pferde blieben bei diesem Wetter lieber im Stall. Die Bastelstation und das Glücksrad entschädigten vielleicht ein wenig für den entgangenen Spaß.

Das Juzet mit all seinen Helfern setzte verschiedene Höhepunkte. So konnte man seine Fähigkeiten zum Beispiel beim Kirschkern spucken oder dem Sinnestest unter Beweis stellen. Wertungspunkte in der entsprechenden Altersklasse gab es aber auch beim Quiz, Schätzen, Hindernislauf oder dem Korb werfen.

Für die Winzlinge ging es nicht um Weiten und Geschwindigkeit – hier hieß es: „Dabei sein ist alles!“ Die Kleinsten absolvierten ein Puzzle, stapelten einen Turm und absolvierten einige Hindernisse mit Dreirad, Hüpftier oder Buggy. Die Sieger ermittelte hier die Glücksfee.

DSC05669HP

Ohne ein zahlreiches Team an ehrenamtlichen Helfern wäre auch dieses Kinderfest nicht denkbar gewesen. Besonders bemerkenswert dabei ist die Selbstverständlichkeit der Unterstützung vieler, die sogar noch vor der eigentlichen Anfrage ihre Mithilfe bekundet hatten. Daher möchten wir auf diesem Wege nochmals allen guten Geistern für die Zusammenarbeit danken.

Besonderer Dank gilt Eisdiele & Cafe Pieschel für das leckere gesponserte Eis für die Kinder sowie Frau Russ von der Kita „Villa Kunterbunt“, die unser Kinderfest diesmal durch die Ausleihe von Spielgeräten für die Kleinsten unterstützte. Vielen Dank dafür im Namen der Kinder.

Vor der Siegerehrung sorgten die Breakdancer namens „Rockz Eleven“ des Jugendzentrums „Moskito“ aus Reichenbach für einen stimmungsvollen Ausklang unseres Festes und erhielten für ihren Auftritt einen verdienten kräftigen Applaus.

Es war für alle Besucher und Helfer ein gleichermaßen gelungener Nachmittag, wenn auch alle Preisträger auf dem Siegertreppchen sicher ein Lächeln mehr als alle anderen für den Fotografen hatten.

Na dann bis zum nächsten Jahr! Ob Regen oder Schnee – es wird bestimmt wieder „schee“!

Das Team vom Kinder- und Jugendzentrum Treuen

PS: Der dritte Platz bei den „Winzlingen“ ging an Emely Schimke. Ein kleiner Preis liegt im Kinder- und Jugendzentrum zur Abholung bereit.